Analysen und Literatur

Analyse

zurück

d1 Hausstaubmilbe (Dermatophagoides pteronyssinus)
(Europ. Hausstaubmilbe)
Allergiediagnostik
Methode
Referenzbereichsgruppe
Ref.Bereich
Einheit Position TP Code
CAP-System < 1
< 0.35
RAST-Klasse
kU/l
1446.00 36 rd1
Material
Serum
Frequenz
wöchentlich

Milben
Die europäische Hausstaubmilbe ist weltweit in den meisten Haushalten verbreitet. Sie lebt intramural und saprophytär in Bettzeug, Matrazen, auf Teppichen, Haustieren, in Polstermöbeln und Textilien sowie in Stofftieren. Das perenniale Vorkommen unterliegt saisonalen Schwankungen. Maximale Allergenkonzentrationen findet man im Herbst und Winter. Hauptallergenquelle sind die Exkremente der Milben. D. pteronyssinus ernährt sich von organischem Material, menschlichen und tierischen Hautepithelien sowie von Schimmelpilzen.
Versandmaterial
  • Versandmaterial
    Vacutainer-System
    010
  • Versandmaterial
    Monovetten-System
    010m

 

 

© 2022 - Laborgemeinschaft 1